Bruck/Mur
14.12.2010

Viele Päckchen für arme Kinder in Osteuropa

Bild zum Weblog

Die Adra-Hilfsaktion war ein voller Erfolg.



BRUCK. Die Hilfsaktion für osteuropäische Kinder der Organisation Adra war heuer ein enormer Erfolg. Für viele Menschen in der Region ist es schon Tradition, zu Weihnachten auch an die Waisen und heimatlosen Kinder in vielen osteuropäischen Ländern zu denken und ein Paket für sie zu schnüren.

Darunter sind neben vielen Privatpersonen auch viele Kindergärten und Schulen.
So gibt es etwa einen Strickkreis in Hönigsberg, der zwei Riesenkartons mit selbst gestrickten Westen, Socken und anderem spendete. Auch Damen in Kindberg, Pernegg und Aflenz stricken das ganze Jahr über für diese Aktion. Oder die Jungschargruppe von Mariazell kam mit zwei Wagenladungen, und viele alleinstehende Personen füllten einen Faltkarton.
Insgesamt kam Adra Bruck auf 670 Päckchen und 1740 Euro, österreichweit sind es 8000 Päckchen für Rumänien, Moldavien und Lettland.

Bild 1 zum Weblog 217
Bild 2 zum Weblog 217
Bild 3 zum Weblog 217
Bild 4 zum Weblog 217
Bild 5 zum Weblog 217
Bild 6 zum Weblog 217
Bild 7 zum Weblog 217
Bild 8 zum Weblog 217
Bild 9 zum Weblog 217
Bild 10 zum Weblog 217
Bild 11 zum Weblog 217
Bild 12 zum Weblog 217
Bild 13 zum Weblog 217
Bild 14 zum Weblog 217
Bild 15 zum Weblog 217
Bild 16 zum Weblog 217
Bild 17 zum Weblog 217
Bild 18 zum Weblog 217
Bild 19 zum Weblog 217
Bild 20 zum Weblog 217

zur Artikelübersicht 2010